Konfliktmanagement

Werden Probleme und "Schwarze Peter" hin und her geschoben, dann haben wir sehrwahrscheinlich einen Konflikt.

Es gibt Konflikte, die pisaken, und es gibt Konflikte, die die Existenz unmittelbar bedrohen. Schlussendlich ist jeder Konflikt lösbar. Die Frage ist nur mit welchem Aufwand und was sind die Probleme, die wir uns mit der Lösung neu aufhalsen. Oft ist die natürliche Reaktion einem Konflikt aus dem Weg zu gehen. Doch damit können Konflikte eine Eigendynamik entwickeln, die sehr viel in Mitleidenschaft ziehen. Tatsächlich ist es so, dass sich Konflikte manchmal von selbst lösen. Tun sie das aber nicht, dann müssen wir uns folgende Fragen stellen:

  • Sind alle Fakten auf dem Tisch?
  • Kennen wir alle am Konflikt beteiligten Parteien?
  • Kennen wir deren Interessen?
  • Haben wir die Umstände genügend berücksichtigt?
  • Erkennen wir in welcher Eskalationsstufe wir uns befinden?
  • Bin ich bereit mich mit dem Konfliktpartner an einen Tisch zusetzen?
  • Haben wir uns für eine Strategie entschieden und sind wir bereit den Preis für die Lösung des Problems zu bezahlen?

Manchmal ist eine volle Eskalation eines Konfliktes ein sehr teurer Weg und wir wären besser beraten wertvollerer Interessen zu wahren, damit uns langfristig ein Erfolg beschieden ist. So oder so: Managen Sie ihren Konflikt, bevor dieser Sie managed!